Hannelore und Hans Müller fürs Ehrenamt geehrt
64Bd6A4D E495 4Dbe 8Eb0 B0081B6522Be

Singendes Ehepaar sehr engagiert

Der Auslöser dafür war der Vereinstreff des Landespolitikers in Greiz, bei dem der heute 85-jährige Hans Müller das Volkskunstensemble sehr engagiert vertrat. "Ich bin einfach beeindruckt, dass die Müllers ihrem Chor so lange schon die Treue halten, sich einsetzen für die Gemeinschaft und so dazu beigetragen haben, dass das Volkskunstensemble heute so gut dasteht", freut sich Christian Tischner, der die Ehrung im Auftrag der Thüringer Ehrenamtsstiftung übergab. Fast 60 Jahre sind Hannelore und Hans Müller dabei, erlebten gute und auch schwierige Zeiten, zu denen auch der Neuanfang nach der Wende zählt. Eine erneute Bewährungsprobe haben die 14 Sängerinnen und Sänger jetzt in der Corona-Pandemie zu bestehen. Sie wünschen sich auf jeden Fall weitere Mitstreiter, die die Greizer Kulturlandschaft bereichern und traditionelles Liedgut bewahren helfen. Christian Tischner dankte dem Chor für seine engagierte Arbeit, wünschte allen viel Gesundheit und Kraft in dieser Zeit. Der Geschäftsführerin der Thüringer Ehrenamtsstiftung, Frau Mahnke, sprach er seinen Dank für die Unterstützung bei dieser Ehrung aus.