Berga
Berga 25

Idyllisch im Elstertal

Idyllisch im schönen Elstertal liegt die Kleinstadt Berga/Elster, die mit ihren 13 Ortsteilen - Wolfersdorf, Ober- und Untergeißendorf, Tschirma, Wernsdorf, Großdraxdorf, Kleinkundorf, Großkundorf, Eula, Albersdorf, Markersdorf, Clodra, Zickra und Dittersdorf - gut 3500 Einwohner zählt. Wirtschaftlich verfügt Berga über einige klein- und mittelständische Betriebe, die Agrar-GmbH Pöltzschtal und einige selbstständige Dienstleister. In den zurückliegenden Jahren haben sich mehrere Einrichtungen für betreutes Wohnen in der Stadt etabliert. Eine Reaktion auf den Generationswechsel in der Region. Berga/Elster ist über die Bundesstraße 175 und die Bahnlinie Gera-Greiz-Weischlitz an das Verkehrsnetz angeschlossen.

Die Versorgung der Einwohner im ländlichen Raum ist gewährleistet. Allerdings sollten die Schwerpunkte Hausarztversorgung und Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf weiter im Blick behalten werden.

Berga/Elster hat einen modern sanierten Schulstandort mit Grund- und Regelschule. In zwei Kindertagesstätten werden die Jüngsten betreut.

Für Vielfalt in Berga und Umgebung sorgen knapp 30 Vereine mit Ideen und Engagement. Der FSV betreibt den Sportpark an der Elster, der BCV gestaltet die närrische fünfte Jahreszeit, der Kirmes- und Brauchtumsverein übernimmt die Regie für das jährliche Stadtfest. Nicht zu vergessen der Geschichtsverein mit seinen Ausstellungen im "Spittel" und der Osterpfad Vogtland, dessen Herz in Berga/Elster schlägt und viele Touristen ins Elstertal einlädt.