Tagesgäste gut umsorgt
2020 6  Sommertour Christian Tischner 40

MdL Tischner zur Visite in der ASB-Tagespflege in Greiz

Greiz. Die durch Corona erschwerten Bedingungen haben den Mitarbeiterinnen der ASB-Tagespflege in der Greizer Bruno-Bergner-Straße doch einige Einschnitte gebracht. Waren es vor Corona 20 Tagesgäste, die zur Betreuung kamen, sind es derzeit nur 10 bis 11 Personen, die dieses Angebot wahrnehmen, wie MdL Christian Tischner während seiner Sommertour erfährt. Das Gespräch hier über Pflege und Betreuung unter den aktuellen Bedingungen ist der Auftakt seines 6. Tourtages. Während des Lockdowns blieb die Greizer Einrichtung geschlossen, die Mitarbeiter wurden in Gera eingesetzt. "Es ist schwer, neue Tagesgäste zu bekommen", wie Jessica Gerischer einschätzt. "Sicher müssten wir mehr Werbung machen, doch der geplante Tag der offenen Tür muss auch wegen Corona ausfallen. Die Krankenkassen geben zudem selten entsprechende Hinweise an Pflegende, dass Tagesangebote in Anspruch genommen werden können und wie die Kosten dafür sind."

Die Tagesgäste hier werden von zu Hause abgeholt und am Nachmittag wieder nach Hause gebracht. Es gibt ein abwechslungsreiches Angebot zur Unterhaltung, wie Basteln, Vorlesen, diverse Spiele. Gemeinsames Kochen und Backen muss wegen Corona derzeit leider ausfallen.

Die Tagespflege ist von 8:30 Uhr bis 16:30 Uhr geöffnet. Mit dem 1. September 2020 beginnt in der Einrichtung auch ein Azubi zur Pflegefachfrau. Christian Tischner war beeindruckt vom Konzept und den vielen Angeboten, dass die Tagespflege für seine Gäste bereit hält. „Schade, dass viele zunächst mit Tagespflege eine Pflegeeinrichtung und nicht den Beschäftigungs- und Betreuungsangebote verbinden,“ so der Greizer Abgeordnete.