4-Millionen-Investition in neuen Milchviehstall
2020Sommertour 2 1

Teichwolframsdorfer Agrar GmbH setzt auf Innovation in der Landwirtschaft

Teichwolframsdorf. Für Gerd Halbauer, Geschäftsführer der Teichwolframsdorfer Agrar GmbH, gibt es keine halben Sachen. Er investiert in moderne Landwirtschaft, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Gegenwärtig entsteht auf dem Gelände der Agrar GmbH ein Milchviehstall für 350 Milchkühe nach neusten Richtlinien der EU, in den das Agrar-Unternehmen stolze vier Millionen Euro investiert. Der neue Stall wird 35 Meter breit und 145 Meter lang sein. In einem Laufhof werden die Tiere mehr Licht, mehr Luft und mehr Platz haben. Ein automatisches Melksystem und fünf Roboter werden den Mitarbeiterinnen vor Ort die Arbeit wesentlich erleichtern. Der Neubau soll im Juli 2021 fertig sein. Im Gedankenaustausch mit Gerd Halbauer betonte MdL Christian Tischner während seiner sechsten Sommertour 2020, dass die Landwirtschaft der größte Arbeitgeber der Region sei und sicherte pragmatische - nicht ideologische - Landwirtschaftspolitik durch die CDU-Landtagsfraktion zu.